ARCO PUNKTWOLKE

Punktwolken-Inspektion ARCOCAD-Option

Punktwolke ist eine ARCOCAD-Option, die es ARCOCAD ermöglicht mit Laserscannern Punktewolken zu erstellen.

Bei der Punktwolke handelt es sich um eine gro√üe Menge an Daten, die mit dem Scanner auf dem Teil gesammelt werden. Dadurch wird der Pr√ľfprozess viel schneller und mit h√∂herer Punktdichte durchgef√ľhrt, um detailliertere Informationen √ľber das zu analysierende Teil zu sammeln.

Die Funktion der Merkmalsmessung basiert auf einem statistischen Ansatz, der die genaue Berechnung der Merkmale aus einer großen Sammlung von Punkten ermöglicht.

Mit propriet√§ren CAD-Lizenzen kann Point Cloud Inspection die folgenden nativen CAD-Formate verwenden: ‚āč CATIA V4 ‚āč CATIA V5 ‚āč PRO-E ‚āč UG ‚āč SOLID WORKS ‚āč VDA-FS ‚āčSTEP ‚āčACIS PARASOLID

CAD-Modelle werden unter Beibehaltung der urspr√ľnglichen Farben und Schichtstruktur in Point Cloud Inspection importiert.

Die Farbkarte erm√∂glicht es, die Abweichungen auf dem Werkst√ľck zu visualisieren, in dem die Verformung √ľber eine Farbcodierung dargestellt wird, was den Bericht leicht verst√§ndlich macht.

Mehrere Arten der Ausgabe sind programmierbar, um die Ergebnisse aus verschiedenen Ansichten, Fehlerbehandlungen und Beschriftungen zu visualisieren und zu analysieren.

In ARCOCAD werden mehrere Scanner √ľber unterschiedliche Controller unterst√ľtzt, so dass eine einheitliche L√∂sung f√ľr die Anwendung auf mehreren verschiedenen KMGs und Gelenkarmen, die in der gleichen Anlage installiert sind, gew√§hrleistet ist.