HC-90

Die herausragende Leistung der HC-90, die auf dem KMG-Markt unĂŒbertroffen ist, verbindet die Genauigkeit von BrĂŒckenmaschinen mit der FlexibilitĂ€t von KMGs mit Horizontal Arm

Die geometrische StabilitĂ€t bei hohen Geschwindigkeiten und Beschleunigungen sowie die Unempfindlichkeit in Produktions Umgebungen können bei Horizontal Maschinen aus Aluminium- oder Stahl TrĂ€gern und FĂŒhrungen mit mechanischen Lagern nicht erreicht werden. Nur die KeramiksĂ€ule und -spindel der HC-90, vollstĂ€ndig ausgestattet mit der LK-Luftlagertechnologie, bieten eine in der Branche unerreichte Genauigkeit.

Mit einem vertikalen Verfahrweg von bis zu 3 m und einem Pinolenweg von bis zu 1,6 m ( bis zu 3,2 m bei DoppelstĂ€nder Installationen ) ist die HC-90 flexibel genug, um auch die grĂ¶ĂŸten Bauteile bei hoher Genauigkeit und unvergleichlicher Geschwindigkeit zu bearbeiten. Es stehen drei MaschinenausfĂŒhrungen zur Auswahl: die auf einem Tisch montierte SĂ€ule, die EinstĂ€nderversion auf Schiene und die DoppelstĂ€nderversion auf zwei Schienen. Die Schienenvarianten können auf Flur oder Bodeneben ( auch mit begehbarer X Achsen Abdeckung ) installiert werden . Wahlweise mit passiver oder aktiver VibrationsdĂ€mpfung .
Die Baureihe HC-90 wurde fĂŒr den Betrieb in der Werkstatt konzipiert und bietet die Möglichkeit, sie praktisch ĂŒberall zu installieren, auch unter extremen Betriebsbedingungen.

Wichtigste Vorteile

Werkstofftechnik

LK Metrology verwendet hochwertige 96%ige Aluminiumoxidkeramik wegen ihrer außergewöhnlichen Steifigkeit und ihrer thermischen Eigenschaften. Aluminiumoxid-Keramik ist 330% steifer und 4x thermisch stabiler als Aluminium und bietet die Steifigkeit, die fĂŒr den Anwender bei der Bereitstellung eines hochgenauen KoordinatenmessgerĂ€ts von entscheidender Bedeutung ist.

Spannungsabbau fĂŒhrt in jeder Struktur dazu, dass sie ihre Form verĂ€ndert. Bei einem KMG bedeutet dies eine kontinuierliche dimensionale InstabilitĂ€t. Die Verwendung von spannungsfreien KeramikfĂŒhrungen im Gegensatz zu einer kontinuierlich spannungsreduzierten aus Aluminium gefertigten Baugruppe gewĂ€hrleistet eine lang anhaltende Messgenauigkeit und geringere Anforderungen an die MaschinenĂŒberprĂŒfung, was dem Anwender Zeit und Geld spart.

Die Keramiklegierung ist etwa 50% leichter als Granit, wĂ€hrend Stahl 200% steifer und 2x thermisch stabiler als Aluminium ist. Durch die erhöhte Steifigkeit kann die Messgeschwindigkeit erhöht werden was zu kĂŒrzeren Messzeiten in einem breiten Temperaturbereich fĂŒhrt, ohne Verlust an genauigkeit.

Anwendungen - Stufenlose Positionierung mit PHS

Merkmale

  • ‱ Stufenlose Positionierung
  • ±184° Position in beiden Achsen
  • 5-Achsen-Bewegungen - KMG und Messkopf
  • Tastsystem und Laserscanner
  • Baureihe an verschiedenen Pinolenwegen
  • Endlagen Schutz
  • Automatischer Tasterwechsler

Vorteile (im Vergleich zum indexierenden Tastkopf)

  • Verbesserte FlexibilitĂ€t
  • Verbesserte ZugĂ€nglichkeit
  • Höhere ProduktivitĂ€t
  • GrĂ¶ĂŸere TasterlĂ€ngen, bis zu 750 mm (29,5")
  • KĂŒrzere RĂŒstzeiten

Anwendungen

  • Große Teile mit eingeschrĂ€nktem Zugang
  • Inspektion von Rohkarosserien von Kraftfahrzeugen
  • PrĂ€zisionsgefertigte Strukturen fĂŒr die Luft- und Raumfahrt
Anwendungen - Multisensor

Die Wahl des Multisensorbetriebs von indexierenden und kontinuierlichen Messköpfen ĂŒber schaltende- und scannende Messtaster bis hin zu berĂŒhrungslos arbeitenden Sensoren bietet die FlexibilitĂ€t, den richtigen Sensor fĂŒr Ihre Anwendung auszuwĂ€hlen und alle 6 FlĂ€chen Ihres Bauteils in einem einzigen Arbeitsgang zu erfassen, wodurch Zeit gespart und die Genauigkeit des PrĂŒfprozesses erhöht wird.

Anwendungen - Drehtische

Optional erhĂ€ltlich ist die Integration einer 4. Achse . Indexiertische in Schritten von 4 bis zu 360 Positionen oder kontinuierlich drehende Rundtischen mit Lufthub stehen zur VerfĂŒgung.

Anwendungen - Automatisierung

Zur teil – oder vollstĂ€ndigen Integration in die Produktionsumgebung können Einhausungen mit oder ohne Klimaanlage, auch mit Be – und Entladesystemen geliefert werden . Automatische WerkstĂŒckerkennungssysteme und Antikollisionsvorrichtungen sind ebenfalls erhĂ€ltlich, um eine vollstĂ€ndige Integration mit Host-Controllern fĂŒr den FFS-Betrieb zu ermöglichen.

Spezifikationen
  • Y- und Z-FĂŒhrungsbahn aus Keramik
  • Luftlager mit hohem Wirkungsgrad
  • Reibungsantriebe ohne Hysterese
  • Sehr hohe verfĂŒgbare Betriebszeit
  • Volumenbereichstabelle Tisch Maschinen von: 1000x400x600 bis 4000x1600x2000
  • Volumetrische Genauigkeit ab 1,9 +L/250
  • Geschwindigkeit ab 850 mm/sec
  • Beschleunigung von 3800 mm/sec2
  • Volumenbereich Schienenversion: 4000x1200x1000 bis 10000x1600x2500
  • Volumetrische Genauigkeit ab 8+L/200
  • Geschwindigkeit ab 40 m/min
  • Beschleunigung von 7580 m/min2
Produkt-Anfrage

    Kontaktieren Sie uns fĂŒr weitere Informationen zu unserem Produkt/Service.

    HINWEIS: Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen von LK.